Power Tube Erfahrungsberichte

Power Tube Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte und Presseartikel über Power Tube/ Power QuickZap

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der verlinkten Websites.:

 

  • 12.02.2015
    Hallo Herr Zimpfer,
    seit 1997 kenne ich die Diagnose Hepatitis B und C, die für mich von einem Internisten gestellt wurde und der mir dringends eine Interferontherapie angeraten hat. Ich war schon auf dem Weg zur DKD in Wiesbaden, als ich in Panik den Termin sausen ließ und absagte. Im August 2012 stellte mir eine Klientin von mir den Power Tube vor und ich behandelte mich ca. 20 Minuten. Daraufhin waren meine jahrelangen Kreuzschmerzen im Lendenbereich plötzlich weg. Ich war vollkommen überrascht und habe, nachdem die Kreuzschmerzen nach ein paar Wochen erneut auftraten, den Power Tube bei Ihnen gekauft.
    Ich habe mich dann, um auch die Hepatitis auszukurieren, ca 1/12 Jahre morgens 1 Stunde lang behandelt, danach ca. 20 Minuten am Tag.
    Bei einer Blutuntersuchung im Januar 2014 war die Virenaktivität nur noch geringfügig vorhanden und dann
    im November vollkommen verschwunden. Der Arzt war ganz erstaunt und fragte mich, wie ich das denn gemacht hätte.
    Ich möchte Ihnen sagen, wie froh und dankbar ich bin.
    Herzliche Grüße von Sybille R. 
     
    PS.: mit einer Veröffentlichung des Textes bin ich einverstanden.